01.07.2012 Besuch im Oldtimer- und Sikumuseum in Stadtlohn

Am 01.07.2012 ging es für uns vormittags Richtung Ochtrup um den Modellbau-Markt zu besuchen. Reden wir nicht drüber, klein, wenig Ausbeute. Da ich vor einiger Zeit eine Liste über Deutschlands Automuseen erstellt hatte, wusste ich dass in Stadtlohn, gut 30 km weiter ein Oldtimer & Modellbau (Siku) Museum war. Wir entschieden uns also bereits am Vortag dieses mit in den Tag einzubauen. In einem Neubau im Gewerbegebiet hat sich das Museum nach einem Umzug im Sommer 2010 niedergelassen.

Als wir in die Ausstellungshalle kamen machte sich schon das berühmte "Booooaarrr" grinsen breit. Modellautos so weit das Auto reichte und das nur auf der ersten Etage. Der zweite Blick ging direkt auf eine Sammlung von seltenen Audi Treser Umbauten. Fantastisch zu sehen was es in diesem Bereich für seltene Umbauten gab und gibt. Nach der ersten Etage ging es also weiter nach oben und dort wurde dieses "boooaaaarr" nochmals getoppt. Was in der zweiten Etage an Modellautos steht lässt so manches Sammlerherz höher schlagen. Absolute Seltenheiten sind dort zu finden und als wie um die Ecke zu den "Großen" bogen fiel der Blick direkt auf IHN. ER ist ein Audi 50 LS in Viperngrün in einem top Zustand. In den Kleinen habe ich mich direkt verliebt, sowie einige andere vor mir wohl auch schon, wie wir erfahren haben.

Mehrere große Dioramen, u.a. eines vom alten Audi Zentrum in Essen laden zum schwärmen ein. Wen die Faszination Modellbau auf den beiden Etagen nun gepackt hat, der kann sich im hauseigenen Modellbau Shop noch mit Modellen eindecken, u.a. gibt es dort auch einige Seltenheiten zum Kauf. Der hausgemachte Kuchen ist übrigens auch sehr zu empfehlen und sollte unbedingt probiert werden. Wer also mal in der Gegend sein sollte, dem sei gesagt, ein Besuch dort lohnt bei den netten Besitzern auf jeden Fall. Man kommt definitiv mit einem "hach war das schön" wieder raus.