Home

Über Uns

Media

Unsere Autos

Termine

Gallery

Nützliches

Poloteile Shop

Magazin

Stammtisch

Gästebuch

Kontakt

Links

Impressum

 

 27.11.2015 - Pressetag Essen Motorshow

Am Freitag (Previewday) öffnete die Motorshow in Essen wieder ihre Pforten. Neu in diesem Jahr, am Previewday konnten erstmalig nicht nur "Pressemenschen" den Tag nutzen, sondern auch normale Bürger die bereit sind einen Eintritt von 26€ anstatt 16€ zu bezahlen. Eine Aktion die gut angenommen wurde. Erfreulich war zudem, dass trotz anfänglicher Fehlinformationen im Hallenplan doch nahezu fast alle Hallen belegt waren. Eine zusätzliche Umstrukturierung der Bereiche brachte frischen Wind in die Messehallen. Besonders erfreulich, die 2-3 Ramsch-Hallen aus den letzten Jahren wurden in diesem Jahr auf nur noch eine Halle heruntergebrochen. In die frei gewordenen Bereiche wurde die Erweiterung der TuningXperience aus Halle 12 integriert. Die Sonderschau umfasst rund 150 private Tuning-Meisterstücke aus ganz Europa. Ob clean und dezent oder extrem Breitbau, nahezu jeder Trend ist vertreten. Zahlreiche kuriose Gefährte runden das Aufgebot der tuningXperience ab und zeigen, dass der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind: vom komplett gelederten Kunstwerk über Pro Touring Musclecar und Lowrider bis zum Elektroauto und bis auf die letzte Schraube modifiziertem Eigenbau-Meisterwerk.

Eine weitere Sonderschau in diesem Jahr "5 Jahre Formel-1-WM". Die Essen Motor Show zeigt unter anderem Autos, mit denen aktuelle Formel-1-Piloten wie die Weltmeister Fernando Alonso oder Sebastian Vettel erfolgreich waren. Die Ausstellung zeigt die enorme technische Entwicklung erfolgreicher Formel-1-Fahrzeuge. Beispiele sind der Maserati 250F aus dem Jahr 1957 und der Red Bull RB7 aus dem Jahr 2011. Beide verfügen über einen Saugmotor. Der Maserati bringt es auf eine Höchstleistung von 240 PS, der Red Bull mit seinem Renault-Motor – obwohl um 100 Kubikzentimeter kleiner als der Maserati – hat über 500 PS mehr Leistung zur Verfügung.

Unter den über 500 Ausstellern sind führende Automobilhersteller wie beispielsweise Skoda, Peugeot und Ford sowie Citroën Motorsport und Lexus Racing. Auch die Mercedes-FanWorld ist erneut mit einem großen Stand vertreten. Des Weiteren sind auch wieder zahlreiche Tuning-Größen wie H&R, Koni, Wiechers und viele mehr vor Ort.  Die aus dem Fernsehen bekannten PS-Profis Sidney Hoffmann und Jean Pierre Kraemer haben auf der Essen Motor Show ein Heimspiel. Neben Aktionen und Autogrammstunden zeigen sich die beiden erstmals mit eigenen Ständen ihrer jeweiligen Unternehmen JP Performance und Sidney Industries.

Die Essen Motorshow hat ihre Pforten in diesem Jahr vom (27.11 Previewday) 28.11. - 06.12.2015 geöffnet. Im Gegensatz zu 2014 gibt es wieder mehr positives zu berichten. Wir wünschen Euch jedenfalls einen schönen Besuch auf der Messe!