Home

Über Uns

Media

Unsere Autos

Termine

Gallery

Nützliches

Poloteile Shop

Magazin

Gästebuch

Kontakt

Links

Impressum

 

 

Änderungen in der Serie Polo 6N2

Kotflügel / Schweller - Je nach bestellter Motorisierung / Bereifung gab es zwei verschiedene Kotflügel mit entsprechend angepassten Schwellern. Variante links wie noch beim 6N1 (optisch) mit schmalen Schweller und der Kotflügel geht bis unten hin.  Bei der rechten Variante hört der Kotflügel über dem nun breiteren Schweller auf. 

GTI Motor - Die ersten GTI Motoren hatten den Kennbuchstaben ARC, der Euro 3 schaffte. Spätere 6N2 GTI Motoren mit dem Kennbuchstaben AVY schafften bereits Euro 4.

Dachleisten - Die ersten 6N2 Modelle hatten noch Dachleisten aus Gummi wie beim 6N1. Nachfolgende Fahrzeuge hatten Metall Dachleisten die lackierbar sind.

Scheinwerfer - Die normalen 6N2 Modelle sind mit Klarglas Halogenscheinwerfern ausgestattet. Der 6N2 GTI ist der einzige Polo seiner Zeit der mit Xenonscheinwerfern ausgestattet war in Verbindung mit einer Scheinwerferreinigungsanlage.

Original Rückleuchten - Für den 6N2 gab es standardmäßig nur die roten Rückleuchten. In England wurden diese ebenfalls verbaut, jedoch spiegelverkehrt, bedeutet dass dort der Rückfahrscheinwerfer links positioniert ist, in Deutschland sitzt er rechts. In Japan wurden optisch komplett andere Rückleuchten verbaut.